arrow-downarrow-leftarrow-rightcalendarcancel-whitecancelchatchevron-upcross-strokecustomersdashboard-2dashboarddonedownloadeditfacebookfragezeichen-weiss galleryheart-fullhearthomeinformation instagramlandwirtschaft-weiss lockmenuminusmore-dotsmorenotification-fullnotification-strokeplay-button plusprofilesearchsendshovelsocialspenden-weiss-1 star-fullstarsystem-weiss table-arrow-downtable-arrow-uptwitterueberuns-weiss umsetzung-weiss unlockuploadwebsite

Please update your browser

Your web browser cannot fully display this page because it is built on modern Web standards. To view this page, we invite you to choose one of the modern Web browsers available below.

Free browsers - All browsers provide the same basic functionality and are easy to use. Choose which browser you want to download:

Wermut
Botanischer Name: Artemisia absinthium
Familie Deutsch: Korbblütler
Familie Botanisch: Asteraceae
Synonyme: Wermutkraut, Bitterer Beifuss, Alsem, Absinthkraut, Wiegenkraut
Beschreibung

Der heimische Wermut ist bekannt in der Verwendung als Wermutschnaps, Absinth oder als Heilkraut gegen diverse Magenbeschwerden. Er wächst bei uns in Ebenen aber auch in höheren Höhenlagen und bevorzugt einen trockenen eher steinigen und kalkhaltigen Standort. Die ausdauernde Pflanze besitzt zwei- bis dreifach fiederschnittige Blätter und wächst mit verzweigten krautigen Stängeln, die bodennah verholzen. Die kleinen, gelben Blüten erscheinen rispenartig in kurz gestielten, hängenden Köpfchen. Die sonnenliebende Pflanze ist silbergrau filzig behaart und duftet stark aromatisch und besitzt einen würzig herben und ausgesprochen bitteren Geschmack. Der hohe Anteil an Bitterstoffen ist verantwortlich für die verdauungsfördernde Wirkung des Wermuts und hilft bei fehlendem Appetit, Blähungen und leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich und macht fettige Mahlzeiten leichter verdaulich. Die Pflanze verströmt einen intensiven Duft, der einige Schädlinge abhalten soll, kann jedoch den Wuchs anderer Pflanzen hemmen. In Form von Jauche oder Brühe wird der Wermut gegen Blattläuse und zur Bekämpfung von Rost verwendet.

Pflanzenkategorie Kräuter
Verwendung Biologischer Pflanzenschutz, Heilpflanze, Tee / Gewürzpflanze
Lebensdauer Mehrjährig
Permakulturelement Beet, Gemüsebeet, Kräuterbeet, Obstbaumlebensgemeinsachft, Vertikalgarten, Waldgarten
Standort Sonnig, Eher Trocken, Trocken
Nährstoffbedarf Mittelzehrer
Winterhart Ja
Wurzeltiefe Mittel
Blüte Gelb
Blütezeit Jul - Sep
Pflanzzeitpunkt Mrz - Jun
Erntezeit Apr - Sep
Wuchshöhe (m) 1
Pflanzabstand in der Reihe (cm) 25 - 35
Pflanzabstand zwischen den Reihen (cm) 40 - 50
Gute Nachbarn Rote Johannisbeere, Schwarze Johannisbeere
Schlechte Nachbarn Gewöhnliche Schafgarbe, Echter Salbei

Erstelle dein Projekt, lege deine Permakultur-Elemente und Pflanzenlisten an und lass dein persönliches Permakultur-Projekt wahr werden!

Zum pflanzenplaner

Zurück